Fakten über Futurama

Futurama ist einer der beliebtesten SciFi-Serien und das liegt sicherlich auch einfach daran das die Drehbücher der Episoden sehr gut durchdacht und verdammt gut geschrieben sind. Ausserdem berühren uns die Figuren und das obwohl sie nur gezeichnet sind. Man kann wohl ohne Übertreibung behaupten das Futurama zu den absoluten Kult-Klassikern des SciFi-Genres zählt. Hier eine Ladung interessanter Fakten:

Futurama besitzt 7 oder 10 Staffeln

Aufgrund der Ausstrahlungsgeschichte von Futurama, besitzt Futurama, je nach Zählweise, entweder 7 oder 10 Staffeln. Dies liegt daran dass Futurama im US Fernsehen nicht so ausgestrahlt wurde, wie die Serie produziert wurde. Daher gibt es insgesamt nur sieben Produktionsstaffeln aber 10 Ausstrahlungsstaffeln.
Für die erste Staffel wurden 13 Episoden produziert, jedoch nur neun Episoden gesendet. Die verbliebenen vier Episoden wurden als Teil der zweiten Staffel gesendet.
Für die zweite Staffel wurden 19 Episoden produziert und die letzten drei Episoden wurden als Teil der dritten Staffel gesendet.
Die dritte Staffel besteht aus insgesammt 22 Episoden. Ein Teil der dritten Staffel wurde als vierte Staffel gesendet und eine Episode sogar als Teil der fünften Staffel.
Für die vierte Staffel wurden 18 Episoden produziert. Lediglich drei Episoden der vierten Staffel wurden als vierte Staffel gesendet.
Die restlichen Episoden der vierten Staffel wurden, zusammen mit einer Episode aus der dritten Staffel, als fünfte Staffel gesendet.
Darauf folgten die vier Futurama-Filme, die im Fernsehen als sechste Staffel, bestehend aus 16 episoden, gesendet wurden.
Darauf folgten die Produktionsstaffeln sechs und sieben, die jeweils aus 26 Episoden bestehen. Im Fernsehen wurden diese Staffeln in jeweils 2 Ausstrahlungsstaffeln, mit 13 Episoden pro Staffel aufgeteilt, und als Staffeln sieben bis zehn gesendet.

In diesem Artikel wurde die Zählweise der Ausstrahlungsstaffeln verwendet.

Der Titelsong

Der Titelsong wurde durch den Song Psyché Rock von Pierre Henry inspiriert:

 

Die Figuren

Wie bei den Simpsons besitzen alle Figuren in Futurama einen starken Überbiss. Sogar das Planet Express-Raumschiff hat einen Überbiss.

Bild: 20th Century Fox

Bild: 20th Century Fox

  • Fry

Phillip J. Fry ist nach dem Komiker Phil Hartman benannt, der eigentlich Zapp Brannigan sprechen sollte. Hartman wurde vor dem Beginn der Produktion jedoch von seiner Frau getötet.

Das Outfit, das Fry trägt, ist eine Hommage an James Dean. Das selbe Outfit, rote Jacke, weisses Hemd und blaue Hose, trägt James Dean in Rebel Without A Cause (… denn sie wissen nicht, was sie tun).

  • Leela

Turanga Leela ist nach der 1948 erschienen Turangalîla-Symfonie, des französischen Komponisten Olivier Messiaen benannt.

Ihr weisses Top wurde als Hommage an Ellen Ripley im Film Aliens (Aliens – Die Rückkehr) gewählt.

  • Bender

Bender Bending Rodriguez ist nach dem John Bender aus dem Kultfilm The Breakfast Club (Der Frühstücksclub) benannt. Fry besitzt auch den Soundtrack auf Vinyl.

Auf der Tür zu Benders Wohnung steht der Binärcode 00100100. Dieser Binärcode lässt sich in ASCII übersetzen und ist das $-Zeichen. Damit ist dies nicht einfach die Nummer zu Benders Apartment sondern ein direkter Hinweis auf den Bewohner.

In der Episode S02E04 Fry and the Slurm Factory (Die Party mit Slurm McKenzie) nutzt Dr. Farnsworth einen vom ihm entwickelten F-Ray um Bender zu untersuchen. Dabei wandert der Strahl auch auf Benders Kopf und man kann sehen mit welchem Prozessor Bender betrieben wird. Bei dem Prozessor handelt es sich um einen MOS Technology 6502. Dieser Prozessor ist Teil einer der erfoglreichsten Prozessorfamilien und steckte in den 1980ern in den meisten Homecomputern. Der Commodore C64, dessen Vorgänger Commodore VIC 20 (VC 20), der Apple ][, der BBC Micro und der Atari 800 wurden mit einem MOS Technology 6502 betrieben.

Computer

Benders Prozessor – Bild: 20th Century Fox

David X. Cohen wählte den MOS Technology 6502 weil er in den 1980ern viel auf dem Apple ][ programmierte. Die Verbindung geht aber noch viel weiter. Bender wurde von MomCorp hergestellt. MomCorp wird in Futurama als „The Friendly Robot Company“ beworben. Der Commodore VIC 20 wurde in den USA als „The Friendly Computer“ beworben.

MOS Technology 6502

MOS Technology 6502

  • Professor Farnsworth

Professor Hubert J. Farnsworth ist nach dem Erfinder Philo T. Farnsworth benannt, der auf dem Gebiet der Fernsehtechnik forschte. Er war der erste, dem eine Übertragung von Bild und Ton auf einer Kathodenstrahlröhre auf Sender- und Empfangsseite gelang und gilt damit als Erfinder des Fernsehens.

800px-Philo_T_Farnsworth

Philo Farnsworth ca. 1939

 

  • Zoidberg

Dr. John A. Zoidberg bekam seinen Namen weil David X. Cohen ein Apple II-Spiel mit dem Namen Zoid entwickelte. Er schickte das Spiel an den Publisher Brøderbund, der das Spiel jedoch nicht veröffentlichte.

Am Anfang wurde Zoidberg mit Zähnen gezeichnet. Dies änderte sich aber recht schnell und Zoidberg war von da an ein zahnloses Wesen. Die könnte er aber verloren haben, da sich seine Jugendliebe Edna, in der Episode S02E09 Crustacean In Love (Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Krustentiere zur Paarungszeit), die Zähne putzt. Allerdings wissen wir seit dieser Episode das Decapodians ja auch ohne Zähne sehr gefährlich sind.

Zoidberg mit Zähnen

Zoidberg mit Zähnen – Bild: 20th Century Fox

Futurama hätte auch anders heissen können

Der Name Futurama stammt von der 1939er Weltausstellung in New York. Die USA präsentierten eine Vision der Zukunft und diese Ausstellung hies Futurama.
Futurama hätte aber auch anders heissen können. Im Rennen waren die Namen Doosmville und Aloha Mars.

Eulen sind die Ratten des Jahres 3000

New New York hat ein Problem mit Ungeziefern und zwar Eulen. Die Autoren haben dafür auch einen sehr guten Grund. Die Eulen wurden in New New York eingeführt um der Rattenplage herr zu werden und sind nun selbst eine Plage.
Dies kann man als Analogie zur australischen Cane Toad-Plage sehen. Cane Toads, bei uns Aga-Kröte genannt, wurden eingeführt um den Cane Beetles herr zu werden.

Manchmal klingt Futurama wie Star Trek

Die Tontechniker von Futurama nutzen oftmals die selben Toneffekte, die auch beim Original verwendet wurden. Polizisten verwenden in Futurama Schlagstöcke, die nicht nur vom Aussehen her an die Lichtschwerter von Star Wars errinnern sondern auch genau so klingen. Vorbei fahrende Autos und sich öffnende Schiebetüren klingen wie in Star Trek. Die Toneffekte, die hierbei eingesetzt wurden, stammen aus dem selben Archiv aus dem sich die Tontechniker von Star Trek bedienten.

2 Alien Sprachen

In Futurama gibt es mehrere geschriebene Alien Sprachen, die in der Serie immer wieder auftauchen. Mal als Werbung oder einfach nur als Graffitti. Die beiden bekanntesten Sprachen werden als Alien Language 1 (AL1) und Alien Language 2 (AL2) bezeichnet.

  • AL1
AL1

AL1

Bei AL1 handelt es sich um ein einfaches Set aus 26 Buchstaben, die jeweils einem Buchstaben des lateinischen Alphabets entsprechen. Somit war es recht einfach die Sprache zu entschlüssen. In der Episode S04E05 Leela’s Homeworld (Die Waise des Jahres) wird diese Sprache als Alienese bezeichnet.

  • AL2
AL2 und deren numerische Werte

AL2 und deren numerische Werte

Um es den Fans schwerer zu machen, die Alien Sprache zu entschlüsseln, wurde AL2 entwickelt. Um die AL2 zu entschlüsseln muss man nun den Wert jedes Zeichens berechnen. Jedes Zeichen und jeder Buchstabe besitzt einen festen numerischen Wert. Das erste Zeichen besitzt nun einen numerischen Wert, der auch der selbe numerische Wert ist wie der Buchstabe im Alphabet. Die nachfolgenden Zeichen muss man aber nun berechnen. Man nimmt hierzu den numerischen Wert des Zeichens und subtrahiert davon den numerischen Wert des Zeichens davor und die Zahl entspricht nun dem numerischen Wert des entsprechenden Buchstabens. Erhält man beim subtrahieren einen negativen Wert, addiert man 26 um auf einen positiven Wert zu kommen, der nun dem numerischen Wert des entsprechenden Buchstaben entspricht.
Der Buchstabe B wurde zum ersten mal im Bonusmaterial der Bender‘s Big Score DVD, in der Doku Bite My Shiny Metal X, enthüllt.

Nibbler taucht bereits in der ersten Episode auf

Nibblers Schatten in der ersten Episode

Nibblers Schatten in der ersten Episode – Bild: 20th Century Fox

Obwohl Nibbler erst in der Episode S01E04 Love’s Labours Lost in Space (Begegnung mit Zapp Brannigan) von Leela entdeckt wird, taucht er bereits in der ersten Episode S01E01 Space Pilot 3000 (Zeit und Raum 3000), in Form eines Schattens, auf. Wie der Schatten dort hin kam, wird allerdings in erst der Episode S05E08 The Why of Fry (Fhillip J. Fry: V.I.P.) aufgelöst. Viele Fans gehen davon aus, dass der Schatten von Nibbler erst nachträglich in die erste Episode eingefügt wurde. Der Schatten war aber schon immer in der ersten Episode zu sehen. Die Autoren fügten den Schatten ein um später die Handlung dafür zu entwickeln.

Ein Autor erfand und löste ein echtes mathematisches Problem

Ken Keeler Theorem in Futurama - Bild: 20th Century Fox

Ken Keeler Theorem in Futurama – Bild: 20th Century Fox

In der Epispode S07E10 The Prisoner of Benda (Im Körper des Freundes) tauschen mehrere Figuren, mit einer Maschine des Professors, ihren Körper. Das Problem ist nun das man den Körper nicht einfach zurück tauschen kann. Ken Keeler, der die Episode schrieb und einen Ph.D. in Mathematik besitzt, entwickelte und bewieß für diese Episode ein mathematisches Theorem, wonach aus jeder Situation ein Rücktausch aller Körper zu ihren ursprünglichen Eigentümern unter Zuhilfenahme zweier weiterer Körper möglich ist.

Al Gore ist ein Futurama Fan

Der ehemalige Vice-Präsident der Vereinigten Staaten, Al Gore, ist großer Fan der Serie. Al Gore taucht auch in der Serie auf und wurde von Al Gore gesprochen. Was die meisten Fans aber nicht wissen ist die Tatsache das seine Tochter, Kristin Gore, Autorin bei Futurama war und die Episode S04E05 Leela’s Homeworld (Die Waise des Jahres) schrieb.

Quellen:
What Culture – 20 Mind-Blowing Facts You Never Knew About Futurama
Viral Circus – Awesome, Funny15 Futurama Facts You Probably Didn’t Know. For Those Die Hard Fans.
Mental Floss – Facts of Interest! Things You Didn’t Know About Futurama Characters

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.