Glorious Leader! eingestellt

Nach einem Hackerangriff, auf die Entwickler Moneyhorse Games, wurde das Satire-Spiel Glorious Leader!, in dem man die Rolle des Diktators Kim Jong Un übernehmen sollte, eingestellt. Bei dem Hackerangriff wurden offenbar große Mengen der Daten, für das Spiel und weitere Projekte, an denen das Studio arbeitete, zerstört, wodurch eine Weiterentwicklung unmöglich wurde.

Laut Moneyhorse Games wurde das Spiel aufgrund des Hacks, sowie weiterer Drohungen, auch die Kickstarter-Kampagne, die zur Finanzierung des Spiels dienen sollte, vorzeitig beendet. Im letzten Update auf der Kickstarter Webseite begründen die Entwickler diesen Schritt damit dass “man Fehler bei den Versprechen und Belohnungen” gemacht hätte. Laut der Webseite Geek hätte dies dazu geführt dass auf der Steam Greenlight-Seite des Spiels spekuliert wurde ob Moneyhorse Games den Sony-Hack als Vorwand nutzen würde um sich von der Entwicklung zurück ziehen zu können ohne ein fertiges Spiel vorzeigen zu müssen. Begründet wurde dies mit Verzögerungen und wenigen Informationen seitens Moneyhorse Games.

via Geek

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.