Kanada und das Problem mit den verspockten Geldscheinen

  • 5-05
  • 5-01
  • 5-02
  • 5-03
  • 5-04

In Kanada ist es derzeit sehr populär die kanadischen 5$ Geldscheine mit einem Stift zu „spocken“, in dem man aus dem Portrait des siebten Präsidenten Kanadas, Sir Wilfrid Laurier, einen Spock macht. Dies ist zwar, wie die Bank of Canada am Montag verkünden lies, nicht illegal. Allerdings bittet die Bank of Canada ihre Bürger auch, keine 5$ Geldscheine mehr zu spocken. Aus Sicht der Bank of Canada wäre dies unangemessen, da es sich bei den 5$ Scheinen um ein Symbol Kanadas und dem nationalen Stolz handeln würde.

via Geekology

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.