Pokemon Let’s Go Pikachu / Evoli

Mit Pokemon Let’s Go Pikachu und Let’s Go Evoli ist zum ersten Mal ein richtiges Pokemon Abenteuer für eine Heimkonsole herausgekommen. Und Dank der Funktionalität der Switch ist es trotzdem auch immer noch ein Spiel für unterwegs. Und außerdem handelt es sich um ein Remake / Remaster /Re-Imagining von Pokemon Rot, Blau und Gelb.

Man erstellt sich einen Trainer und beginnt in Alabastia, bekommt dort entweder Pikachu oder Evoli als erstes Pokemon, trifft seinen Revialen und macht sich dann auf, alle der ersten 151 Pokemon zu sammeln, die 8 Arena-Leiter, darunter Rocko und Misty, zu besiegen, gegen Team Rocket anzutreten und am Ende die Top 4 zu besiegen und Pokemon Meister zu werden.

Das Remake ist gleichzeitig wundervoll und faul gemacht. All die simplen GameBoy Umgebungen sind in einen hübschen und vor allem 3-dimensionalen Stil umgewandelt worden. Pokemon huschen durchs hohe Gras und können dadurch bereits von der Spielwelt aus gesehen werden, der altbekannte Soundtrack wurde an moderne Soundsysteme angepasst und trotzdem hört man immer mal wieder die alten 4 bit Sounds der Pokemon.

In den Kämpfen sieht man nun 3D-Modelle der Trainer und Pokemon, doc leider wurde mit der Animation nicht viel gemacht. Statt dynamischen Kämpfen, führen die Pokemon großteils immer wieder die gleichen Standard Animationen aus und nur ein wechselnder Spezialeffekt unterscheidet die Aktionen wirklich von einander. Hier hätte gerne mehr draus gemacht werden können. Während dem Fangen der wilden Pokemon scheinen die Animationen aber etwas besser zu sein.

Was ein wenig nervt, ist der Einsatz von Motion Controlls zum Fangen von Pokemon. Man muss mit dem Controller eine Wurfbewegung machen, um ein Pokemon zu fangen, wenn man aber zu Kampfbeginng den Controller falsch hält, fliegt der Pokeball irgendwo hin und man muss vollkommen umständlich die Hand in irgendeine Richtung schütteln, um tatsächlich einen erfolgreichen Wurf hinzubekommen. Im Handheld Mode funktioniert das Fangen vollkommen Digital per Knopfdruck, warum gibt es dann diese Option nicht im TV Mode. Es ist nicht wirklich so, dass das Spiel etwas gewinnt durch diesen EInsatz, der der komplette Rest des Spiels nicht drauf ausgelegt ist. In einer Art Rail-Shooter hätte das ganz lustig sein können und als zusätzliche Fangmethode, die vielleicht einen kleinen Vorteil bringt, allemal… aber nicht als zwingender Umstand.

Alles in Allem ist Pokemon Let’s Go Pikachu / Evoli ein großartiges Remake des klassichen Pokemon und endlich die Konsolen-Umsetzung, die sich Fans seit 20 Jahren Wünschen!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.