Project Enterprise

Das Project Enterprise ist eine Kampagne um Geld für den Bau eines Modells der Enterprise, aus den Star Trek-Filmen, zu sammeln. Die Designer Richard Taylor, Jim Dow und Paul Olsen, die die Enterprise für den ersten Kinofilm designed und gebaut haben, möchten das Studiomodell nachbauen, damit es auf eine Ausstellungs-Tour gehen kann. Das Projekt soll 18 Monate Zeit in Anspruch nehmen und eine höhere Summe Geld verschlingen. Wie viel Geld man einsammeln möchte, bleibt ein Geheimnis. Die Backer sollen jedoch bestimmte Belohnungen, wie etwa Bücher, signierte Fotos, die Blaupausen und sogar einen Besuch in der Werkstatt bekommen. Sollte mehr Geld eingenommen werden als benötigt wird um das Projekt zu finanzieren, soll angehenden Modellbauern ein Stipendium am Art Center in Pasadena, Kalifornien ermöglicht werden.

via Laughing Squid

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.