Space Pioneers – Kartenspiel

Bild: Thomas Neu

Space Pioneers ist ein Kartenspiel das eine Mischung aus Planung, Interaktion und das Lösen von Missionen bietet. Die Spieler müssen durch geschickte Planung Liefer- und Nachschubwege in einem neu entdeckten Planetensystem errichten.

Entwickler Thomas Neu wollte ein Spiel entwickeln bei dem es mehr auf Taktik als auf Glück ankommt. Die gemischten Karten sind der einzige Faktor der Glück ins Spiel bringt. Neben offenen Missionen, die für alle Spieler einsehbar sind, haben alle Spieler noch geheime Aufgaben, die bei der Feststellung des Gewinners entscheidend sind. Spieler können anderen Spielern Spielpunkte stehlen, was aber nicht ganz so einfach ist.

Finanziert werden soll Space Pioneers über eine Kickstarter Kampagne, die noch bis zum 15.03.16 läuft. Wer Interesse hat kann sich schonmal die deutschen Regeln anschauen. Backer, die das Spiel bekommen möchten, müssen mindestens 13,-€ bereitstellen. Empfänger außerhalb Deutschlands müssen 15,-€ bereithalten. Wer eine zweite Kopie haben möchte, muss nochmal 11,-€ drauf legen. Reine Unterstützer können aber auch nur 1,-€ zur Verfügung stellen.

Link zur Kickstarter Kampagne und zu Webseite des Spiels

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 28. Juli 2017

    […] Neu, der letztes Jahr sein Kartenspiel Space Pioneers erfolgreich per Kickstarter finanziert hat, legt nun Visions nach und das ganze wird ebenfalls per […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.