Schädel von Regisseur Friedrich Wilhelm Murnau gestohlen

Unglaublich aber wahr. Der Schädel von Friedrich Wilhelm Murnau, dem Regisseur des Horrorklassikers “Nosferatu, eine Symphonie des Grauens“, wurde aus der Familiengrabkammer gestohlen. Dabei gingen die Räuber auch sehr vorsichtig vor, da die Gebeine von Murnaus Brüdern nicht beschädigt wurden. Am Tatort wurden Wachsflecken entdeckt, weswegen man einem okkulten Hintergrund vermutet. Die Verwaltung des Südwestkirchhof Stahnsdorf überlegt jetzt ob es nicht an der Zeit währe, die Grabkammer mit einer Mauer zu versiegeln. Laut Spiegel Online war das nämlich nicht der erste Einbruch in die Grabkammer.

Das Grab Friedrich Wilhelm Murnaus - Bild: A.Savin - CC-BY-SA 3.0

Das Grab Friedrich Wilhelm Murnaus – Bild: A.Savin – CC-BY-SA 3.0

via kotzendes Einhorn

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.