Fakten zu The Witcher 3 Wild Hunt

Witcher 3 Logo

In diesem, vorerst, letzten Teil der Reihe werfen wir einen Blick auf The Witcher 3 - Wild Hunt, das 2015 erschienen ist.

Die Karte von Witcher 3 ist groß

Die Spielwelt von Witcher 3 wird offiziell mit 136 km² angegeben. Die Spielwelt von Grand Theft Auto V ist etwa 126 km² groß. Dies schließt jedoch Meer und nicht begehbare Teile der Karte ein. Die begehbare Spielwelt von Witcher 3, ohne Meer, ist deutlich kleiner:

  • Novigrad und Velen: 15.2 km2
  • Skellige: 28.9 km²
  • White Orchard: 0.8 km²
  • Kaer Morhen: 1.4 km²
  • Tussaint: 7.96 km²

Damit entspricht die begehbare Karte in Witcher 3, ohne Meer, einer Fläche von rund 54 km². Dies ist immer noch beachtlich. Die Spielwelt von Skyrim ist z.B. nur rund 38 km² groß.[6] Laut den Entwicklern soll die Karte von Witcher 3 rund 35 mal größer sein als die Karte von Witcher 2. Dazu muss man aber anmerken das Witcher 2 natürlich kein Open World-Spiel ist und das die Entwickler in dieser Rechnung natürlich von 136 km² ausgehen.[1]

Witcher 3 Maps - Google Maps Style

Auf der Webseite Unofficial The Witcher 3 Interactive Maps kann man die Karten von Witcher 3 mit einigen interessanten Funktionen nutzen. So lassen sich sämtliche Wichtigen Orte auf der Karte anzeigen und ausblenden. Die Karten lassen sich auch Scrollen und Zoomen.

Die Entwicklung war teuer

Laut dem CEO von CD Projekt, Adam Kicinski, hatte Witcher 3 ein Entwicklungs- und Werbe-Budget von 306 Millionen Złoty. Dies entspricht in etwa 65 Millionen Euro. Im Vergleich dazu soll Grand Theft Auto V mehr als 260 Millionen Dollar verschlungen haben.[8]

1.500 Personen arbeiteten am Spiel

Die Entwicklung von Witcher 3 dauerte rund 3,5 Jahre und 240 Angestellte von CD Projekt Red arbeiteten an dem Spiel. Insgesammt arbeiteten rund 1.500 Personen an Witcher 3 mit. Dies war auch notwendig da das Spiel in 15 Sprachen übersetzt wurde und daher alleine 500 Synchronsprecher eingesetzt wurden um die verschiedenen Sprachversionen aufzunehmen.[8] Die restlichen 1000 Mitarbeiter waren Autoren, Concept Artists, Location Artists, Animatoren, Programmierer, Schauspieler, Kameramänner und Bildgestalter, Sound-Designer, Komponisten, Stuntleute, Designer, Produzenten, Tester, Marketingleute und noch weitere.[16]

Ein paar interessante Zahlen zum Spiel

  • Das Skript des Spiels hat 820.000 Wörter.
  • Es wurden 2.000 Zeichnungen für das Game angefertigt.
  • Das Spiel verfügt über 1.500 Charaktere.
  • Diese wurden mithilfe von 16.000 Animationen zum Leben erweckt.[16]
  • Der Quellcode besteht aus über 1 Mio Zeilen. Alleine für die Dialoge wurden 30.000 Zeilen Code geschrieben.[22]

Das Spiel wurde in zwei Sprachen geschrieben

Das Spiel wurde gleichzeitig in Polnisch und Englisch geschrieben. Dies machte die Entwicklung viel leichter, weil es einfacher war die Polnische und die Englische Sprachversionen zu erstellen. Laut CD Projekt CEO Marcin Iwinski soll die Lokalisierung so gut sein das es egal ist in welcher Sprache man das Spiel spielt, es soll so wirken als wäre das Spiel in genau dieser Sprache geschrieben worden. Geralt ist in jeder Sprachversion eine andere Person, da sich der Character mit der Sprache ändert. Es ist zwar immer noch die selbe Figur aber sie wird von jedem Spieler etwas anders wahr genommen.[14]

Es waren Eislaufkämpfe geplant

Bei einer Konferenz erzählten die Entwickler das geplant war das Eislaufkämpfe möglich hätten sein sollen. Bevor die Eislaufkämpfe entfernt wurden, befand sich diese Spielmechanik bereits im Prototypenstadium. Die Eislaufkämpfe hätten am Ende der Haupthandlung vorkommen sollen. Wenn das Spiel mit dem Controller gespielt wurde, hätte man Geralts Beine mit den Schultertasten bewegt.[21]

Geralt besitzt keine Levelobergrenze

Im Gegensatz zu vielen anderen RPGs besitzt Gerlat keine Levelobergrenze. Man kann mit Geralt also so lange aufleveln wie man möchte.[9]

Geralts englischsprachiger Synchronsprecher spielt keine Spiele

Witcher 3 ist das erste Witcher-Spiel das Geralts Synchronsprecher Doug Cockle gespielt hat. Cockle selbst beschreibt sich als jemand der eher wenig Videospiele spielt. Um Witcher 3 zu spielen musste er sich soger erst eine Playstation 4 kaufen. Das ist insofern sehr interessant da Cockle für seine Arbeit als Geralt mehrere Preise gewonnen hat.[7]

Der Spieler hat einen Einfluss auf die Spielwelt

Die Handlung von Witcher 3 dauert nicht nur über 100 Stunden, sie ist, wie auch schon bei Witcher 2, verzweigt. Je nachdem wie sich der Spiele im Verlauf des Spiels entscheidet, nimmt der Spieler nicht nur Einfluss auf die Handlung sondern auch auf die Spielewelt. Manche Gebäude werde durch Handlungen des Spielers zerstört und andere Gebäude existieren deswegen erst gar nicht. Insgesamt gibt es rund 14 verschiedene Verzweigungen in der Handlung, mit denen der Spieler einen Einfluss auf die Spielewelt besitzt.[3]

Das Spiel besitzt eine Vielzahl an Enden

Nachdem die Entscheidungen des Spielers einen Einfluss auf die Handlung haben, ist es nicht verwunderlich das das Spiel verschiedene Enden besitzt. Insgesamt gibt es sage und schreibe verschiedene 36 Enden, die sich durch die Entscheidungen des Spielers ergeben.[10]

Iorveth sollte in Witcher 3 vorkommen

Die Figur Iorveth ist eine der wichtigsten Figuren im Vorgänger. In Witcher 3 kommt er aber überhaupt nicht vor.Interessanterweise kommt die Figur des Vernon Roche vor. In einem Forumsbeitrag im offiziellen CD Projekt RED-Forum sagte der Entwickler Phillip Webber das Iorveth sogar eine aktive Rolle im Spiel übernehmen sollte. Da sich die Quests nicht austauschen liessen, wurde entschieden die Figur komplett zu entfernen.[18]

Radovids Assassination wurde nicht synchronisiert

Ein derartig großes Projekt wie Witcher 3 führt bei der Entwicklung zu vielen Fehlern. Im Spiel gibt es eine Quest bei der man König Radovid Assassinieren kann. Diese Quest wurde in mehreren Sprachversionen nicht synchronisiert, weil man dies bei der Entwicklung schlicht übersehen hatte. Glücklicherweise wurde der Fehler recht zeitnah entdeckt und die Synchronisation dieser Quest wurde per Patch nachgereicht.[18]

Geralts Bart wächst in Echtzeit

Die Entwickler haben sich mit einigen kleinen Details richtig viel Mühe gegeben. Dazu zählt auch Geralts Bart, der im Spiel die ganze Zeit, in relation zur Spielzeit, wächst. Wenn man den Bart wieder loswerden will, muss man einen Barbier, in einer der Städte aufsuchen.[2]
Ein Tag dauert im Spiel übrigens gerade einmal 90 Minuten.[23]

Witcher 3 Game of Thrones Easter Egg

Game of Thrones ist eine der erfolgreichsten TV-Serien aller Zeiten und da ist es kein Wunder das es in Witcher 3 Anspielungen auf die Game of Thrones gibt. Eine besonders lustige Anspielung findet man in der Festung Kaer Almhult, die sich auf einer kleinen Insel bei Skellige befindet. Dort gibt es Gefängniszellen, die auf einer Seite offen sind. Diese Zellen errinnern sehr an die Sky Cells der Burg Eyrie aus Game of Thrones. In einer der Zellen befindet sich ein Zwerg, der verdächtig nach Tyron Lannister aussieht.

Es gibt eine Anspielung zum nächsten Projekt von CD Projekt RED: Cyberpunk 2077

(Vorsicht Spoiler!) Gegen Ende der Haupthandlung von Witcher 3 gibt es ein Szene in der Ciri über die Orte erzählt, in denen sie sich in den letzten Jahren aufgehalten hat. Sie erzählt dabei von einem Ort an dem es fliegende Fahrzeuge gibt. Dies ist ein direkter Hinweis auf Cyberpunk 2077.[18]

Die PC-Version von Witcher 3 ist zum Modden gemacht

Wie auch schon beim Vorgänger hat CD Projekt RED Modding Tools veröffentlicht, damit Mods für das Spiel erstellt werden können.[15] Das Tool heisst MODkit und lässt sich bei NexusMods herunterladen: https://www.nexusmods.com/witcher3/news/12550/?
CD Projekt RED bietet auch vier Muster-Dateien an, die angehenden Modden zeigen sollen wie Mods erstellt werden können: https://www.nexusmods.com/witcher3/mods/311/?

Im Spiel gibt es ein Foto der Entwickler

Wenn man die Modding Tools des Spiels verwendet, kann man Geralt an einen Ort teleportieren, den man im Spiel nicht erreicht. Auf dem höchsten Berg von Toussaint befindet sich ein Plateau auf dem es eine Staffelei auf dem ein Foto von den Entwicklern zu sehen ist.[18]

Gwent wurde ziemlich schnell entwickelt

Das Gwent so erfolgreich ist, war ein Glücksfall für CD Projekt. Gwent wurde nämlich in nur 3 Tagen entwickelt. Die Entwickler Damien Monnier und Rafal Jaki wollten ein Spiel für Witcher 3 entwickeln und bekamen eine Zusage.[19] Allerdings waren an diese Zusage mehrere Bedingugnen geknüpft. Das Spiel musste innerhalb on 10 Minuten zu spielen aber gleichzeitig nicht zu einfach sein, es musste ein Sammelspiel sein und sie mussten das Spiel innerhalb von 3 Tagen entwickeln, was ihnen offensichtlich auch gelungen ist.[20]

Gwent stammt aus der Buchvorlage

Die beiden Entwickler wollten ein Spiel entwickeln das auf dem Kampf zweier Armeen basiert. Diese Idee bekamen sie aus einem der Witcher-Romane von Andrzej Sapkowski. Im Roman „Feuertaufe“ (Chrzest ognia) wird in zwei Sätzen ein Kartenspiel mit den Namen „Gwint“ erwähnt, bei dem zwei Armeen kämpfen und Schummler bestraft werden.[20]

Gwent hat ein Eigenleben entwickelt

Gwent ist ein Sammelkartenspiel in Witcher 3, bei dem zwei Spieler jeweils drei Runden gegeneinander spielen. Geralt muss im Spiel mehrmals eine Runde Gwent spielen und es gibt im Spiel dutzende Spieler, mit denen Geralt spielen kann, wenn man Lust hat und von denen man seltene Karten gewinnen kann. Bei den Fans kam Gwent so gut an das CD Projekt das Free2Play MMO-Spiel Gwent: The Witcher Card Game entwickelt lies, bei dem menschliche Spieler gegeneinander spielen können. Wie auch in Witcher 3 spielen die Spieler jeweils drei Runden. Allerdings bietet das MMO weit mehr Karten und verschiedene Spielmodi.[12]

Zum MMO ist sogar ein Artbook erschienen, das einen Einblick in die Kunst des Spiels bietet: Art of Witcher: Gwent Gallery Collection[13]

Gwent: The Witcher Card Game ist unter folgender Adresse erreichbar: https://www.playgwent.com

Es gibt eine Porno-Parodie

Amerikanische Pornostudios produzieren schon länger Porno-Parodien von erfolgreichen Filmen, Serien und Videospielen. Mit dem großen Erfolg von Witcher 3 war es wohl nur noch eine Frage der Zeit bis es eine Witcher-Porno-Parodie geben würde. Das bekannte Pornostudio Digital Playgrounds hat mit „The Bewitcher“ (Der Verzauberer) eine Witcher-Porno-Parodie produziert. Hier der jugendfreie Trailer:

Witcher 3 ist deutlich erfolgreicher als seine Vorgänger

Eigentlich wenig verwunderlich, wenn man bedenkt das die Vorgänger schon recht erfolgreich waren und Witcher 3 das bisher größte Projekt von CD Projekt Red ist und man auch mit Witcher 3 ein erstklassiges Spiel abgeliefert hat. CD Projekts Finanzchef Piotr Nielubowicz verkündete in einem offiziellem Video ganz stolz das sich die Witcher-Reihe inzwischen über 33 Millionen mal verkauft hat. Interessant ist aber das sich Witcher 3 in den ersten drei Jahren 11 mal besser verkauft hat als Witcher 2 im selben Zeitraum. Somit ist Witcher 3 offensichtlich deutlich erfolgreicher als seine beiden Vorgänger.[24]

Das Spiel bietet wieder viel Bonusmaterial[11]:

  • Das Handbuch
  • 8 Wallpaper
  • Eine Karte der Welt
  • 6 Papierbastelbögen
  • Ein Artbook
  • Ein Leitfaden zur Witcher-Welt
  • Der Soundtrack in MP3 und FLAC
  • 8 HD Videos
  • 28 Avatare
  • 44 Grafiken
  • Ein Comic
Quellen zu diesem Artikel:

[1] http://whatculture.com/gaming/12-mind-blowing-facts-you-didnt-know-about-the-witcher?page=7
[2] http://whatculture.com/gaming/12-mind-blowing-facts-you-didnt-know-about-the-witcher?page=2
[3] http://whatculture.com/gaming/12-mind-blowing-facts-you-didnt-know-about-the-witcher?page=9
[4] https://www.gamespot.com/articles/this-is-how-much-the-witcher-3-cost-to-make/1100-6430409/
[5] http://ultrasupermega.com.au/2016/05/14/10-interesting-facts-about-the-witcher-series-of-games/
[6] https://www.reddit.com/r/witcher/comments/4lsevp/toussaint_map_size_roughly_80_km2/
[7] http://www.gamersdecide.com/pc-game-news/geralt-rivia-15-most-interesting-facts-about-him-you-didnt-know
[8] http://www.gamerevolution.com/news/11732-the-witcher-3-had-a-81-million-budget-took-1500-developers-to-complete
[9] http://www.gamersdecide.com/pc-game-news/5-interesting-facts-about-witcher-3/page/0/1
[10] http://www.gamersdecide.com/pc-game-news/5-interesting-facts-about-witcher-3/page/0/2
[11] https://www.gog.com/game/the_witcher_3_wild_hunt
[12] http://witcher.wikia.com/wiki/Gwent:_The_Witcher_Card_Game
[13] http://witcher.wikia.com/wiki/Art_of_Witcher:_Gwent_Gallery_Collection
[14] https://www.rollingstone.com/glixel/interviews/witcher-studio-boss-we-had-no-clue-how-to-make-games-w472316
[15] http://witcher.wikia.com/wiki/Modkit
[16] http://www.pcgames.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Fakten-und-Zahlenspiele-1183215/
[17] http://thegg.net/lewd-games/the-bewitcher-a-dp-xxx-parody-the-moment-when-the-witcher-becomes-an-xxx-parody/
[18] https://www.usgamer.net/articles/15-02-2018-9-things-you-didnt-know-about-the-witcher-3-list
[19] http://twinfinite.net/gallery/the-witcher-3-did-you-know-facts/2
[20] http://twinfinite.net/2016/04/how-the-witcher-3-devs-made-gwent-what-used-to-look-like/
[21] https://www.gamespot.com/articles/the-witcher-3-dev-tested-bloody-ice-skating-featur/1100-6425774/
[22] http://twinfinite.net/gallery/the-witcher-3-did-you-know-facts/7
[23] https://gamerproblems.net/10-bewitching-witcher-3-facts-need-know/
[24] https://www.gamepro.de/artikel/the-witcher-trilogie-weltweit-ueber-33-mio-mal-verkauft-umsatz-fuer-ps4-xbox-one-bekannt,3327676.html

Zur Witcher Saga gibt es vier Artikel mit spannenden Fakten:

Fakten zu Andrzej Sapkowskis Witcher-Saga

Fakten zu The Witcher 2 - Assassins of Kings

Fakten zu The Witcher

Fakten zu The Witcher 3 - Wild Hunt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.