Markiert: kickstarter

Slasher - Kartenspiel

Slasher – 80er Jahre Horrorfilm-Kartenspiel

Slasher ist ein Kartenspiel, in dem man mit einem Bösewicht Darsteller abmurksen muss. Dabei spielt jeder Spieler beide Seiten, einmal seinen Bösewicht und dann seine Darsteller. Ein Spiel dauert etwa 20-40 Minuten und kann...

Laserpope – The Movie

2016 ist mit Laserpope ein grandioser “Faketrailer” erschienen, der auf der Grindhouse- und 80er-Welle mitreitet, die vor ein paar Jahren recht populär war. Er schlägt auch exakt in die selbe Kerbe schlägt wie “Kung...

World of Westeros – Youtube-Serie

(Link zur Playlist) Der Youtube-Kanal „Cinema Strikes Back” gibt in einer 14-Teiligen Serie tiefere Einblicke in die Geschichten von Unseen Westeros. Die Folgen der Serie „World of Westeros“ geben interessante Zusatzinformationen zu fast 50%...

Unseen Westeros Artbook – Kickstarter

Nachdem die erste Kickstarter-Kampagne zur Unseen Westeros-Ausstellung, in Berlin, leider nicht erfolgreich verlief, gibt es nun eine neue Kickstarter-Kampagne für das Unseen Westeros Artbook. Mit jedem Artbook gibt es auch mindestens ein Supporterticket, mit...

We Happy Few | Foolin’ around

We Happy Few von Compulsion Games ist ein Free Roaming Survival Spiel. Ein Free Roaming Survival Spiel mit Crafting und Schleich – Mechanik in teilweise zufällig generierten Leveln. Das wirklich interessante an diesem Spiel...

Planet X3 for MS-DOS – Kickstarter

David “The 8-Bit Guy” Murray arbeitet derzeit an der Fortsetzung seiner Planet X-Reihe. Der erste Teil Planet X1, ist vor einigen Jahren auf dem Commodore VC20 erschienen und Teil 2: Planet X2 ist letztes Jahr auf dem...

Foolin’ around with Lingotopia [Kickstarter Projekt]

Lingotopia ist gerade auf Kickstarter und soll ein Fremdsprach-Erwerbs-Spiel werden. Noch hat das Spiel einige Probleme, aber vielleicht kann ja noch was draus werden! Wer sich das Projekt samt Demo selber anschauen möchte, kann...

TRÜBERBROOK – A Nerd Saves the World – Adventure

»Trüberbrook« ist ein Mystery-Adventure, das in den 60ern in Deutschland spielt. Das auf den ersten Blick coolste an Trüberbrook ist der ungewöhnliche Art-Stil des Spiels. Anstatt die Hintergründe komplett am Computer entstehen zu lassen,...